04. Oktober 2019

VDW bedauert die Einführung von Strafzöllen auf EU-Weinexporte in die USA

Im Rahmen des Handelsstreits zwischen der EU und den USA im Luftfahrtsektor haben die amerikanischen Behörden in der Nacht zum 3. Oktober eine Liste mit europäischen Importwaren veröffentlicht, die sie ab 18. Oktober mit Strafzöllen belegen werden. Auch aus Deutschland in die USA exportierte Stillweine werden von dieser Erhöhung der Zölle um 25 % betroffen sein.

Welche Auswirkungen das auf den größten Exportmarkt für deutschen Wein haben wird, entnehmen Sie bitte unserer Pressemitteilung vom 4. Oktober 2019.